Wir sind die Rheinischen LandFrauen

Bildungsangebote, gemeinsame Unternehmungen, landwirtschaftliche Themen – und Tipps unter Freundinnen. So vielfältig wie unsere Mitglieder sind auch unsere Angebote. Ein Schwerpunkt der LandFrauen in diesem Jahr ist das Thema „Fairer Konsum“.   

Mitglied werden

Unsere Seite ist an der ein oder anderen Stelle noch im Aufbau. Wir bitten Sie eventuell fehlende Informationen oder Unstimmigkeiten zu entschuldigen!

Wir arbeiten daran! 

Mehr als 14.000 Mitglieder im Rheinland

Die rheinländischen LandFrauen kommen aus den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf. Sie sind organisiert in 11 Kreis- und 4 Bezirksverbänden, die sich aus 161 Ortsverbänden zusammensetzen. Wir portraitieren einige unserer Mitglieder, und stellen die Verbände vor.

Portraits Kreisgeschäftsstellen

Regina Schauten

Mein Name ist Regina Schauten und ich bin ein „Mädchen“ vom Lande. Unsere Familie bewirtschaftet einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinemast und Ackerbau in dem ich aktiv mitarbeite. Die Arbeit für die Landfrauen fordert und fördert mich, erweitert den Horizont und ist ein toller Ausgleich zum Alltag auf dem Hof. Mein Ziel ist es „junge Frauen“ für die Landfrauen Arbeit zu begeistern und sie ans Ehrenamt heranzuführen. Meine Familie und Freunde sind mir wichtig, in allen Lebenslagen. Wer mich kennt, weiß, dass ich gerne Gäste habe und schöne Stunden mit ihnen verbringe. Neu entdeckt habe ich das Rad fahren. Bei einer abendlichen Radtour bekomme ich den Kopf frei für neue Ideen. Mein Motto „Landfrauen einfach gut für mich“.

Sarah Bömer

Ich bin Sarah Bömer, 38 Jahre alt und bin eine Stadtpflanze mit der Liebe zum Land! Bei meinen vielen Reisen vom Kap Horn bis nach Kanada habe ich immer eine tiefe Verbundenheit mit meiner Heimat in Nordrhein-Westfalen in mir getragen. Seit dem 01.01.2021 sitze ich bei den LandFrauen in der Landesgeschäftsstelle in Münster und bin jeden Tag beeindruckt wie viel Wissen, Engagement, Kompetenz, Leidenschaft und vor allem Herz in diesem Verband gelebt werden. (Das Herz und die Menschlichkeit, die mich bei meinem ersten Kontakt mit den LandFrauen empfangen haben, sind definitiv etwas, was die LandFrauen für mich ausmachen!). Es ist für mich ein großes Glück die LandFrauen bei Ihren Zielen unterstützen zu können und somit eine Arbeit mit Sinn ausüben zu können! Ich versuche jeden Tag meine kleine „Wunderminute“ zu genießen. Am liebsten mit einer schöner Tasse Kaffee und meinen Wirbelwinden nah bei mir.

Bildungsangebote

"Herbsttagung" am 10.11.2021 mit Ministerin Heinen-Esser

| Frühjahrstagung 2021 zum Thema "Insektenrückgang geht uns alle an!"

Qualifizierung zur Agrar-Bürofachfrau

| Landwirtschaft kennen und verstehen lernen - Sie möchten Kompetenzen im Agrar-Büromanagement erwerben oder Ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen und…

Frühjahrstagung des Rheinischen LandFrauenverbandes

| Die Frühjahrstagung der Rheinischen LandFrauen findet jeweils am zweiten Mittwoch im März zu einem aktuellen Thema in der Deula in Kempen statt.

WiN-Programm für Frauen im Agrarbereich

| WiN steht für Weiterbildung im Netzwerk für Frauen in der Landwirtschaft. Es richtet sich insbesondere an Frauen, die sich bei der Betriebsführung…

„Ihr seid einfach klasse! Bisher haben sich knapp 400 LandFrauen, Orts- oder Kreisverbände registriert. Auf der Facebookseite "LandFrauen helfen im Rheinland und Rheinland-Nassau" können Hilfsangebote und Hilfsgesuche eingestellt werden.“

24. Juli 2021 #engagiertfuersland  #LandFrauenhelfen

Junge LandFrauen

Frauen, die das Landleben lieben, in der Landwirtschaft arbeiten und/ oder sich gerne für die gute Sache einsetzen: mit Kopf, Freude und viel Herz!

Verbindet euren Alltag mit Spaß und Freude, trefft euch mit sympathischen Menschen eurer Altersgruppe, verändert mit euren Kompetenzen das Image vom "Land-Ei", bringt euer Wissen und eure kreativen Ideen ein und seit einfach willkommen bei den "Jungen LandFrauen".

Junge LandFrauen

Hilfe mit Rat und Tat

Bei persönlichen Herausforderungen und in Krisensituationen ist das LandFrauentelefon NRW für Sie da. Die Beraterinnen arbeiten vertraulich und anonym. Sie erreichen sie unter 02591 - 9 40 3 40 9 (am Montag von 18-22 Uhr und am Mittwoch von 9-13 Uhr). Auch im Austausch mit anderen LandFrauen (zum Beispiel in unserem Forum) und im Zurückgreifen auf Netzwerke können Fragen und Probleme gelöst werden. Für Hochwasser-Betroffene haben wir eine Hilfe-Seite erstellt.