Fazit nach der Grünen Woche 2024

Die Grüne Woche 2024 liegt hinter uns und damit zehn spannende, interessante und erkenntnisreiche Tage:

  • Das Thema Ernährungsbildung ist hochaktuell, was auch viele Gespräche mit Messebesuchern bestätigt haben.
  • Das Schulprogramm, rund um ein gesundes Frühstück, hat allen Spaß gemacht und gut geschmeckt.
  • Im Bühnenprogramm waren wir in Kochshows und anderen Formaten aktiv.
  • Als Unterstützerinnen der Kooperation #ausgutemGrundausNRW konnten wir auch dieses Netzwerk pflegen. 
  • Spannende Gespräche und ein guter Austausch mit Abgeordneten aus dem Bundestag und dem Landtag werden auch in den kommenden Monaten und Jahren relevant sein.
  • Die Grüne Woche ist ein großartiger Ort um Netzwerke aufzubauen und zu pflegen – das haben wir fleißig genutzt.
  • Wir haben uns sehr über den Besuch von vielen LandFrauen und Gruppen aus unserem Umfeld gefreut!
  • In einem Außenreport am Stand der KLB haben wir die Arbeit des Landfrauentelefons vorgestellt. 
  • Die Kooperation mit dem Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband e.V. war wieder einmal erfolgreich und eine Bereicherung.

Insgesamt konnten wir als LandFrauenverbände aus NRW unsere Sichtbarkeit steigern, Netzwerke knüpfen, Inspiration gewinnen und unsere Gemeinschaft stärken.

Wir bedanken uns bei dem MLV NRW für die großartige Hallenorganisation und die Einladung als Aussteller dabei zu sein und bei dem Raiffeisen Verband Westfalen-Lippe für das Sponsoring.

Zurück