Erfolgreiches Kassenführungsseminar stärkt Finanzkompetenz im Landfrauenverband

In einem kürzlich abgehaltenen Kassenführungsseminar für ehrenamtliche Kassenführerinnen oder Ortsvorsitzende im Landfrauenverband, welches in den Räumen des Versuchszentrum Gartenbau der LWK Straelen stattfand, erwarben elf engagierte Teilnehmerinnen wertvolle Kenntnisse zur ordnungsgemäßen Verwaltung von Verbandskonten.

Unter der Leitung von Maria Schäkel und Indra Torres wurden die Teilnehmerinnen praxisnah in der Nutzung einer eigens für den Verband konzipierten Excel Datei geschult. Diese ermöglicht den Ehrenamtlerinnen am Ende des Jahres die Vorlage eines fundierten und transparenten Kassenberichtes, welcher strukturierten Aufschluss über Kosten und Einnahmen der diversen Veranstaltungen im Ortsverband geben kann und damit auch Grundlage für eine gute Finanzplanung des Folgejahres ist. 

Die elf Anwesenden erhielten nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Einblicke in die Nutzung der Excel Liste. Das vom Landesverband finanzierte Q3 Seminar ist eines von vielen möglichen Seminaren, die ehrenamtlich engagierte LandFrauen weiterbilden und in Ihren Kompetenzen stärken sollen.

Die 11 Frauen schätzen neben dem fachlichen Input der Schulungsleiterinnen insbesondere auch den Austausch der Ehrenamtlerinnen untereinander. So wurden viele Fragen bereits im offenen Gespräch geklärt und wertvolle Tipps im Sinne des "Best Practice" gegeben.

"Nutzen Sie die wertvollen Angebote des Rheinischen LandFrauenverbandes zur Weiterbildung! Die Q3 Seminare sind nicht nur für die Ausübung des Ehrenamtes eine Bereicherung, sondern bieten auch immer die Möglichkeit zu persönlicher Entwicklung und wertvollem Austausch unter LandFrauen", empfiehlt Indra Torres.

 

Foto Maria Schäkel, Text Indra Torres

Zurück