Aktiv  

auf  

dem  

Land!

Veranstaltungen Details

 

Schwanenberg - am Puls der Zeit

14.09.2019 10:00


Schwanenberg, ein Ortsteil der Stadt Erkelenz, liegt am Nordrand der Erkelenzer Börde, am Übergang zur Schwalm-Nette-Platte. 
Bei der erstmaligen urkundlichen Erwähnung 1312 hieß der Ort noch Schwalenbricht. Seit Mitte des 16. Jh. war Schwanenberg eine evangelische Enklave im überwiegend katholischen Umland; 1961 erhielt der Ort auch eine katholische Kirche.
In der Gemeinde Schwanenberg wird gelebt und gelacht – am Puls der Zeit - egal woher man kommt, wer man ist oder wo man hinmöchte. Trotz alter Traditionen oder gerade deswegen? 
Wir starten den Tag mit einem geführten Rundgang zur Historie durch die evangelische sowie die katholische Kirche in Schwanenberg.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wechseln wir gegen 13:30 Uhr per Auto oder Fahrrad zur Tüschenbroicher Mühle.
Dort geht es um 14:00 Uhr weiter mit einer Führung zur Geschichte von Schloss Tüschenbroich inklusive seiner beiden Mühlen und der im Wald gelegenen Ulrichskapelle. Neben allgemeinen Informationen zum Mühlenwesen erfahren wir Details zur Kornmühle (oberschlächtiges Wasserrad) und zur früheren Oelmühle in einem reetgedeckten Fachwerkhaus.
Die Geschichte vom Schloss, welches seinen Ursprung auf der Motte hatte, bildet den Kernpunkt der Führung. Wir hören, wie es den Bauern im Dreißigjährigen Krieg ergangen ist. Zum Schluss lauschen wir in der Ulrichskapelle den drei Sagen, die sich um diese Kapelle ranken.

Gegen 15:30 Uhr beschließen wir unseren Tag gemütlich mit Kaffee und Kuchen in der Tüschenbroicher Mühle.

Treffpunkt: Gemeindehaus, Schwanenberger Platz 21
Referenten: Alwine Storms – Gästeführerin „Westblicke e.V.“ 
und Rolf Weyermanns, Presbyterium ev. Kirche Schwanenberg 
Kosten: 18 € für Mittagessen, Kännchen Kaffee und Kuchen, 
Führung Schloss Tüschenbroich; Nichtmitglieder 20 €

Anmeldung bis 30.08.2019 bei Helga Landmesser 02431/971414 
Überweisung bei Anmeldung: Volksbank Mönchengladb.,
LandFrauen - Ortsverband Schwanenberg


 
(