Aktiv  

auf  

dem  

Land!

Veranstaltungen Details

 

Schwiegertochter sein - das ist fein...oder?

25.01.2019 14:30


JackF © Fotolia

Na, auch eingeheiratet? Ja, es gibt tolle Bauern, man heiratet aber meistens ein Paket. Das kann schön sein, ja, aber eben nicht immer. Warum eigentlich nicht? Heißt es doch: „Also, bei uns ist alles ok.“ „Wir? Wir haben keine Probleme miteinander.“ …. „Ich bin auch was wert, wenn ich mal müde bin und nichts tue.“ … „Die Erziehung meiner Kinder wird nicht kritisiert oder kommentiert.“

Nun - ich glaube das ja nicht. Ich denke, es ist manchmal schwierig und könnte viel leichter sein, wenn wir das richte Handwerkszeug hätten. Also Kommunikations- und Handlungsstrategien, die es uns ermöglichen, uns im richtigen Moment zu distanzieren, souverän zu bleiben und unsere Bedürfnisse klar zu äußern und zu vertreten.
Ich war selber Schwiegertochter und kenne viele Situationen, die es mir schwermachten, auf dem Hof ruhig mit Mann und Kindern zu leben. Immer noch ist dieses Thema tabu, ‚bei uns ist alles super’, was Anderes gibt es nicht, die Tür wird geschlossen und was dahinter los ist, geht niemanden etwas an.

Wir wollen in diesem Seminar genau hinsehen, uns austauschen und erfahren, dass wir nicht allein sind.

Wir werden einfache Kommunikationsstrategien erlernen, die uns Souveränität möglich machen. Wir fragen nach dem Warum? Wir fragen, ob es möglich ist, mit den Schwiegereltern zu lachen und frei zu leben.

Anmeldungen erfolgen vertraulich nur über Frau Nacke-Pollmann, weil wir in einem geschützten Rahmen zusammen sind.

Ich freue mich auf fröhliche, souveräne, starke Schwiegertöchter.

Antje Funken Mutter, Bäuerin, ehem. Schwiegertochter und Dipl. Sozialpädagogin

Ort: Pfarrheim Braunsrath, Clemensstr. 71, 52525 Waldfeucht - 14:30 -18:30 Uhr

Kosten: 20 € am Seminartag | Anmeldung daher bitte schriftlich


 
(