Aktiv  

auf  

dem  

Land!

Deutscher LandFrauentag wegen Corona-Virus abgesagt

Mit großem Bedauern haben wir die heutige Mitteilung des dlv über die Absage des Deutschen LandFrauentages in Essen gelesen. Jedoch tragen wir diese verantwortungsvolle Entscheidung - die allen nicht leicht gefallen ist - in vollem Umfang mit. Die Gründe für diese Absage sind absolut nachvollziehbar.

Wir alle haben uns auf diesen Tag sehr gefreut und wir wissen, dass schon viel Zeit und Engagement für die Planung bzw. für die Teilnahme an diesem Tag investiert wurde.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir haben uns jetzt schon  für den LandFrauentag 2026 beworben! Für die kommenden LandFrauentage 2022 in Hessen und 2024 in Schleswig-Holstein sind die Planungen bereits angelaufen, so dass ein direkter Anschlusstermin nicht möglich ist. Auch für ein Verschieben der Veranstaltung in den Sommer 2021 gibt  es keine machbare Option.

Mehr Informationen über die Gründe der Absage und wie Sie das Geld für die Eintrittskarten zurückbekommen, können Sie der Mitteilung des dlv entnehmen.

Freuen wir uns darauf, dass wir uns hoffentlich bald alle im gewohnten LandFrauen-Netzwerk treffen und austauschen können.

 
(