Neuwahlen

Im Oktober 2021 fanden bei den Landfrauen im Rhein-Erft-Kreis/Stadt Köln Neuwahlen statt.
Da sich in den bisherigen vier Ortsverbänden leider nicht genügend Landfrauen gefunden haben, die jeweiligen Verbände weiterzuführen, wurde bei der jeweiligen Mitgliederversammlung darüber abgestimmt, ob der Ortsverband sich auflöst oder die Ortsverbände zu einem Kreisverband fusionieren.
Die Ortsverbände Bergheimer-Land, Kerpen und Erftstadt stimmten für eine Fusion. Im OV Brühl-Hürth-Wesseling fand diese Form des zukünftigen Arbeitens keinen Zuspruch, so dass er sich per Abstimmung zum 31.12.21 zur Auflösung entschieden hat.

Der neu gewählte Kreisvorstand startet nun 2022 mit einem fast neuen engagierten Team in eine vierjährige Amtszeit
Vorsitzende: Elisabeth Neisse aus Erftstadt,
Stellv Vorsitzende Lara Ergezinger aus Pulheim-Stommeln
Kassiererin Sophie Abels aus Quadrath-Ichendorf
Schriftführerin Anna Waßenhoven aus Bedburg
Petra Esser aus Bergheim

Unterstützt wird das Team von kooptierten Mitgliedern, die sich um die Mitgliederbetreuung kümmern. Im Gegensatz zum aktiven Vorstand gilt bei diesen keine Höchstaltersgrenze.

 

Erftstadt, im Oktober 2021