Aus dem Verbandsleben

Euskirchen

Parlamentarischer Abend in Düsseldorf am 19.09.2018

Am 19.09.2018 luden die Landfrauen NRW zum Parlamentarischen Abend nach Düsseldorf in den Landtag alle 33 KreisLandfrauenverbände sowie die Landtagsabgeordneten der einzelnen Kreise ganz herzlich ein.

Der Einladung folgten aus unserer Region Frau Monika Berlingen (i.V. für Frau Doris Felser) für den Bezirksverband Schleiden/Kall und Frau Maria-Therese Klein für den Kreisverband Euskirchen. Der Kreis Euskirchen wurde durch die Landtagsabgeordneten Herrn Klaus Voussem und Herrn Dr. Ralf Nolten vertreten. Frau Margret Voßeler - Präsidentin des Rheinischen LandFrauenerbandes e.V. sowie Frau Regina Selhorst - Präsidentin des Westfälisch-Lippischen LandFrauenverbandes e.V, begrüßten die Gäste. Anschließend informierten Sie über die fünf Bausteine der Landfrauen, warum es sich als Landfrau zu kämpfen lohnt:

  • ländliche Regionen lebenswert und zukunftssicher zu entwickeln
  • Investition in Bildung - immer dran bleiben
  • Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft
  • Ehrenamtliches Engagement und sozialer Zusammenhalt
  • Faire Chancen in allen Lebensbereichen

denn Landfrauen möchten die Zukunft mitgestalten und sich für das Leben auf dem Land einsetzen.

Die Möglichkeit, mit den Abgeordneten aus ihren Kreisen über spezifische Themen ihrer Region zu diskutieren, haben die Frauen rege wahrgenommen. Die Abgeordneten für den Kreis Euskirchen informierten uns über den Stand der Dinge. Unter anderem wie es mit dem Lückenanschluß der A 1 vorangeht oder wie es mit dem Jagdgesetz aussieht. Was geschieht, wenn die Schweinepest auf unser Land übergreift? Wie sieht es mit Kindergärten und Schulen aus. uvm.

Zum Ausklang der Veranstaltung verwöhnte uns der Landfrauenservice mit kulinarischen Speisen unter dem Motto " Alles Rund um den Kürbis" .

Zurück